Schwertransporte


Es gibt vier Hauptarten von Schwertransporten:

Großraumtransport: Hier geht es um große Abmessungen bei geringem Gewicht, zum Beispiel bei einem Schwimmbecken.

Schwertransport: Diese Transporte haben zwar geringe Abmessungen, aber ein extrem hohes Gewicht, zum Beispiel Betonträger.

Kombinierter Großraum- und Schwertransport: Wie der Name schon sagt, ist dies eine Mischung aus Großraum- und Schwertransport, beispielsweise bei Turbinen.

Langtransport: Hier handelt es sich um Güter mit einer Länge von über 20 Metern, wie beispielsweise die Flügel von Windkraftanlagen.

Diese Transportarten beanspruchen die Straßen stark, sie erfordern spezielle Genehmigungen und sind nur zu bestimmten Zeiten erlaubt, was gemäß § 29 Abs. 3 der Straßenverkehrsordnung (StVO) geregelt ist.

Wir übernehmen für Sie sämtliche Genehmigungen, nicht nur national, sondern auch für internationale Schwertransporte. Geht Ihr Transport ins Ausland, kümmern wir uns zusätzlich um alle Zollangelegenheiten. Unser Service umfasst den gesamten Ablauf von der Abholung Ihrer Güter über den eigentlichen Schwertransport bis hin zur sicheren Ablieferung am Zielort. Verlässlich, sicher und mit langjähriger Erfahrung.

Egal ob auf Straßen oder Schienen – Ihr Schwertransport ist bei uns in den besten Händen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.